Unsere Allgemeinen GeschÀftsbedingungen

 Bitte lies unsere Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen sorgfĂ€ltig durch, bevor Du bei uns bestellst bzw. vorreservierst! Besonders möchten wir dich auf dein Widerrufsrecht hinweisen. (siehe § 5)
.
 
§ 1 Geltung der Bedingungen
 
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser GeschĂ€ftsbedingungen.
 
 
§ 2 Allgemeines
 
Der Einlass erfolgt nur mit gĂŒltiger Eintrittskarte und Personalausweis. Einlass strickt ab 18 Jahren (keine Ausnahmen, auch wenn die Eltern unter 18 Jahren zustimmen!). Wir behalten uns das Recht vor, dem Teilnehmer aus wichtigem Grunde die Teilnahme zu verwehren. In diesem Falle hat der Teilnehmer nur das Recht auf Erstattung des Nennwertes des Eintritts, es sei denn, dass die Verweigerung der Teilnahme aus wichtigem Grunde in der Person des Teilnehmers begrĂŒndet ist. Ein darĂŒber hinausgehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen, es sei denn wir handeln grob fahrlĂ€ssig oder mit Vorsatz.
Die teilnehmenden Bars / Kneipen / Clubs haben das Hausrecht, sobald die Location betreten wird.
 
Bei dem Verkauf von Eintrittskarten fĂŒr eine Konzert-, Musical-, Theater-, Sport-, oder sonstige Freizeitveranstaltung liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312 b Abs. 3 Nr.6 BGB vor. Dies bedeutet, dass Eintrittskarten von Umtausch und RĂŒcknahme ausgeschlossen sind. Jede/r Bestellung/Kauf von Tickets ist damit verbindlich.
Bei der Verlegung der Veranstaltung behĂ€lt das Ticket seine GĂŒltigkeit, sofern hörsaal events es nicht anderweitig beschließt.
Der KĂ€ufer muss selber auf die Altersfreigabe der Veranstaltung achten. Bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Der Erwerb des Tickets erlaubt somit nicht automatisch den Zutritt.
 
SchadensersatzansprĂŒche gegenĂŒber hörsaal events aufgrund FahrlĂ€ssigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt auch fĂŒr seine gesetzlichen Vertreter oder seine ErfĂŒllungsgehilfen. Diese Regelung gilt nicht fĂŒr SchĂ€den aufgrund Verletzung des Körpers, Lebens, Gesundheit, sowie bei grober FahrlĂ€ssigkeit oder Vorsatz von hörsaal events oder aufgrund der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, wobei hierbei der Schadensersatzanspruch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischen Schadens beschrĂ€nkt wird. Weitergehende Haftungen sind ausgeschlossen.
 
hörsaal events  haftet nicht fĂŒr verloren gegangene oder gestohlene Sachen.
 
Mit dem Erhalt des TeilnehmerbĂ€ndchen willigt der Festivalbesucher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme fĂŒr Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/ oder Aufzeichnungen von Bild und/ oder Ton, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließenden Verwertung in allen gegenwĂ€rtigen und zukĂŒnftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und BildtrĂ€gern sowie der digitalen Verbreitung, z.B. ĂŒber das Internet, ein.
.
 
§ 4 Vertragsabschluss
 
Das Angebot fĂŒr einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er das Feld „Bestellen“ angeklickt hat. Erst mit Zuteilung und Übersendung der Transaktionsnummer durch hörsaal events an den Kunden kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und hörsaal events zustande. Im Katalog, in Prospekten, Anzeigen, Internetseiten usw. enthaltene Angebote sind – auch bezĂŒglich der Preisangaben – freibleibend und unverbindlich. IrrtĂŒmer behalten wir uns vor. Damit aufgrund deiner Vorreservierung spĂ€ter der Vertrag wirksam geschlossen wird, bedarf es unserer BestĂ€tigung. Diese erfolgt per E-Mail, schriftlich oder durch Übergabe der bestellten Ware.
.
 
§ 4 Preise und Zahlung
 
Die angegebenen Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein und sind ohne Abzug zahlbar.
.
 
§ 5 Versand, Lieferung
 
Bei T-Shirts: Der Austausch der Ware wird nach Absprache erfolgen, wordurch ggf. weitere Kosten durch Versand entstehen kann. Vorbehaltlich der VerfĂŒgbarkeit, wird die Ware nach RĂŒcksprache mit dem Kunden bei einer generellen Bestellmenge von 5 T-Shirts an die Kunden zugestellt. Die Zustellung wird ebenfalls in RĂŒcksprache mit dem Kunden getĂ€tigt. Alle Absprachen sind in schriftlicher Form festzuhalten und von uns zu bestĂ€tigen. Allerdings behalten wir uns selbst bei schriftlichen Vereinbarungen vor, keinerlei Haftung zu ĂŒbernehmen, sollten es Probleme, verursacht durch höhere Gewalt (Betriebsstörungen, ArbeitskĂ€mpfe, Materialbeschaffungsprobleme etc.), sein.
 
Der Versand bzw. die Übergabe (Abholung) wird in RĂŒcksprache mit dem Kunden geklĂ€rt.
.
 
§ 6 Widerrufsrecht
 
Soweit lifestyle eventmanagement Eintrittskarten fĂŒr Veranstaltungen anbietet, liegt kein Fernabsatzvertrag gemĂ€ĂŸ § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- und RĂŒckgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach BestĂ€tigung gemĂ€ĂŸ §2 durch lifestyle eventmanagement bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Teilnehmerhefte. Die Eintrittskarten behalten nur  bis zur Startzeit ihre GĂŒltigkeit. Bei ZuspĂ€tkommen oder Nichterscheinen werden keine Kosten erstattet.
 
Bei T-Shirts: Du kannst deine  VertragserklĂ€rung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von GrĂŒnden in Textform (z. B. Brief, E- Mail) oder – wenn dir die Sache vor Fristablauf ĂŒberlassen wird – durch RĂŒcksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim EmpfĂ€nger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor ErfĂŒllung unserer Informationspflichten gemĂ€ĂŸ § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemĂ€ĂŸ § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genĂŒgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
.
 
hörsaal events
hörsaal event UG (haftungsbeschrÀnkt)
SĂŒsterstr. 20 (Hinterhaus) | 49074 OsnabrĂŒck
info@hoersaal-events.de
.
Widerrufsfolgen
 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurĂŒckzugewĂ€hren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurĂŒckgewĂ€hren, mĂŒssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren PrĂŒfung – wie sie Ihnen etwa im LadengeschĂ€ft möglich gewesen wĂ€re – zurĂŒckzufĂŒhren ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz fĂŒr eine durch die bestimmungsgemĂ€ĂŸe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeintrĂ€chtigt. PaketversandfĂ€hige Sachen sind zurĂŒckzusenden. Sie haben die Kosten der RĂŒcksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurĂŒckzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht ĂŒbersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die RĂŒcksendung fĂŒr Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen mĂŒssen innerhalb von 30 Tagen erfĂŒllt werden. Die Frist beginnt fĂŒr Sie mit der Absendung Ihrer WiderrufserklĂ€rung (oder der Sache), fĂŒr uns mit deren Empfang.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
.
 
§ 7 Zahlungsmöglichkeiten
 
Im Onlineversand besteht die Möglichkeit per  PayPal oder via Vorkasse zu zahlen. Unter besonderen UmstĂ€nden kann jedoch das Ticket auch bei direkter Übergabe in den StĂ€dten, in denen der Cocktail Bachelor angeboten wird, bar gezahlt werden. Dies wird ggf. in RĂŒcksprache mit dem Kunden geklĂ€rt.
.
§ 8 Eigentumsvorbehalt
 
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollstĂ€ndigen Zahlung sĂ€mtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag vor (Vorbehaltsware). Du darfst ĂŒber Vorbehaltsware nicht verfĂŒgen. Es ist aber natĂŒrlich in unserem Sinne, dass ihr zufrieden seid, wodurch Reklamationen und andere Beschwerden bei uns immer auf VerstĂ€ndnis und offene Ohren treffen.
.
§ 9 GewÀhrleistung, Haftung
 
GewĂ€hrleistungs- und HaftungsansprĂŒche wegen eines Mangels an der gelieferten Sache bestimmen sich nach folgenden Vereinbarungen.
 
Du hast zunĂ€chst die Wahl, ob die NacherfĂŒllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die von Dir gewĂ€hlte Art der NacherfĂŒllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhĂ€ltnismĂ€ĂŸigen Kosten möglich ist und die andere Art der NacherfĂŒllung ohne erhebliche Nachteile fĂŒr Dich bleibt. WĂ€hrend der NacherfĂŒllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der RĂŒcktritt vom Vertrag durch Dich ausgeschlossen. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen UmstĂ€nden etwas anderes ergibt. Ist die NacherfĂŒllung fehlgeschlagen oder haben wir die NacherfĂŒllung insgesamt verweigert, kannst Du nach Deiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den RĂŒcktritt vom Vertrag erklĂ€ren.
 
Die GewĂ€hrleistungsfrist betrĂ€gt fĂŒr T-Shirts 2 Jahre, gerechnet ab GefahrĂŒbergang. Diese Frist gilt auch fĂŒr AnsprĂŒche auf Ersatz von MangelfolgeschĂ€den, soweit keine AnsprĂŒche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.
 
SchadensersatzansprĂŒche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kannst Du erst geltend machen, wenn die NacherfĂŒllung fehlgeschlagen ist oder wir die NacherfĂŒllung verweigert haben. Dein Recht zur Geltendmachung von weitergehenden SchadenersatzansprĂŒchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberĂŒhrt.
 
Wir haften unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden HaftungsbeschrĂ€nkungen uneingeschrĂ€nkt fĂŒr SchĂ€den an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlĂ€ssigen oder vorsĂ€tzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer ErfĂŒllungsgehilfen beruhen, sowie fĂŒr alle SchĂ€den, die auf vorsĂ€tzlichen oder grob fahrlĂ€ssigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer ErfĂŒllungsgehilfen beruhen.
 
Soweit wir bezĂŒglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben haben, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie.
 
FĂŒr SchĂ€den, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.
 
Wir haften auch fĂŒr SchĂ€den, die durch einfache FahrlĂ€ssigkeit verursacht werden, soweit diese FahrlĂ€ssigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung fĂŒr die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die SchĂ€den in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlĂ€ssigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den SĂ€tzen 1-3 enthaltenen HaftungsbeschrĂ€nkungen gelten auch soweit die Haftung fĂŒr die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen ErfĂŒllungsgehilfen betroffen sind.
 
Eine weitergehende Haftung ist ohne RĂŒcksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschrĂ€nkt ist, gilt dies auch fĂŒr die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und ErfĂŒllungsgehilfen.
 
UnberĂŒhrt von den vorstehenden Regelungen bleiben die Vorschriften zur Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
.
 
§ 10 Umtausch
 
Ein Umtausch von Tickets ist ausgeschlossen.
.
 
§ 11 Print@Home Tickets
 
Besondere Bedingungen fĂŒr die Nutzung des sogenannten print@home-Systems: Beim sogenannten print@home-Verfahren wird dem Kunden via E-Mail direkt nach dem Kaufabschluss oder nach Zahlungseingang ein Ticket zugeschickt. Die Eindeutigkeit des Tickets ist hierbei durch einen aufgedruckten QR-Code gegeben, der beim Zutritt zur Veranstaltung mit einem Scanner ĂŒberprĂŒft wird. Der mehrfache Besuch einer Veranstaltung durch vervielfĂ€ltigte Tickets ist somit unmöglich. Der Wert eines print@home-Ticket besteht demnach nicht in der Einzigartigkeit des Tickets (im Normalfall weißes Papier) sondern in der Einmaligkeit der Information des QR-Codes. Der Kunde ist verpflichtet, das Ticket vor der VervielfĂ€ltigung durch Dritte geschĂŒtzt aufzubewahren. Bei Verlust und/oder Missbrauch des Tickets besteht kein Anspruch des Kunden auf Besuch der Veranstaltung oder Erstattung von Ticketentgelt. Wer Tickets unerlaubt vervielfĂ€ltigt, kann vom hörsaal events fĂŒr etwaige FolgeschĂ€den haftbar gemacht werden. Zudem erfolgt in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung (Leistungserschleichung, Betrug, UrkundenfĂ€lschung).
.
 
§ 12 GĂŒltigkeit des Tickets
 
Sofern das Geld bei hörsaal events eingegangen ist, bist du dazu berechtigt beim Cocktail Bachelor teilzunehmen. Das Ticket verliert nach 21 Uhr am Veranstaltungstag seine GĂŒltigkeit, sofern der Start vor Ort nicht verzögert wird. Dies gilt insofern, dass hörsaal events fĂŒr die Verzögerung verantwortlich ist. Aus eigenverschuldeter Verzögerung bestehen keine EntschĂ€digung!
 
§ 13 Datenschutz / Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
 
Der Schutz Deiner Daten liegt uns am Herzen. Um ein T-Shirt vorzureservieren, musst Du keine Daten angeben. Wir speichern lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. Namen Deines Internetserviceproviders, die Seite, von der aus Du uns besuchst oder den Namen der angeforderten Datei. Zur Datenerhebung können dabei cookies eingesetzt werden, die allerdings ebenfalls die Daten ausschließlich in anonymer Form erheben und speichern und keinen RĂŒckschluss auf Deine Person erlauben.
Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Du uns diese im Zuge der Kauf mitteilst. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des spĂ€teren Vertrages. Mehr Information findest du unter DATENSCHUTZ
.
 
Auskunfts- & Widerrufsrecht
 
Du erhĂ€ltst jederzeit ohne Angaben von GrĂŒnden kostenfrei Auskunft ĂŒber Deine bei uns gespeicherten Daten. Du kannst jederzeit Deine bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Du kannst jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von GrĂŒnden widerrufen. Wende Dich dazu bitte an info @hoersaal-events.de
 .
 
§ 14 ErfĂŒllungsort
 
ErfĂŒllungsort fĂŒr Ihre Zahlungspflicht ist OsnabrĂŒck.
.
 
§ 15 Unwirksamkeit einzelner Klauseln
 
Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Sollten einzelne Bestimmungen dieser GeschĂ€ftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine LĂŒcke enthalten, so bleiben die ĂŒbrigen Bestimmungen hiervon unberĂŒhrt.
 
 
Stand 27.05.2018